So viel Glück muss man auch erst mal haben:
mehr Kompetenz und weniger Kosten.

Wenn Klempner, Elektriker oder Tischler einmal keine Lösung für ein Problem haben, ziehen wir unsere Architekten vom Instandsetzungsmanagement zu Rate. Die kümmern sich, wenn der Dachdecker trotz intensiver Suche nicht herausfindet, wo es nun genau reinregnet oder der Maler, was die Ursache für den Schimmel ist. Sie kommen auch dann ins Spiel, wenn eine Immobilie nach dem neuesten Stand der Technik modernisiert werden soll, etwa mit energieeffizienter Wärmedämmung, Photovoltaik oder einer zentralen Warmwasserversorgung.

Weil unser Instandsetzungsmanagement mit festen Baupartnern arbeitet, kann auch die Wohnungsinstandsetzung nicht nur hochwertig, sondern auch besonders günstig angeboten werden.

Neben den typischen Leistungen von Architekten und Bauleitern bei z.B. Großinstandsetzungsmaßnahmen und Modernisierungen bietet unser Instandsetzungsmanagement für die von uns betreuten Immobilien für Sie folgende Zusatzleistungen an:

  • technische Bestandsaufnahmen und jährliche Aktualisierung von Instandsetzungsplanungen für kurz-, mittel- und langfristig erforderliche Instandsetzungsmaßnahmen
  • die Entwicklung von Instandsetzungsstandards für Immobilien unterschiedlicher Marktsegmente mit dem Vermögensverwalter, insbesondere im Bereich Wohnungsinstandsetzung, konsequente Umsetzung und laufende Aktualisierung dieser Standards
  • feste Baupartnerschaften, die dank straffer Organisation und hohen Abnahmemengen hochqualitative und kostengünstige Bauleistungen ermöglichen

Sie profitieren also von den umfassenden Erfahrungen, die unser Instandsetzungsmanagement bei der Lösung bautechnischer Probleme im Zuge der jahrelangen Betreuung großer Portfolios mit einer Vielzahl von Immobilien aus unterschiedlichen Baujahren, mit unterschiedlichen Ausstattungs- und technischen Standards und Problemen gesammelt hat.